Natural Running FAQs

WARUM HEISST DER LAUFSCHUH ‘33’?

Die ASICS 33 Kollektion respektiert die 33 Gelenke im Fuss.

Bei der Entwicklung der „33 Kollektion" wurde jedes dieser 33 Gelenke berücksichtigt, um einen natürlicheren Bewegungsablauf zu ermöglichen und gleichzeitig mehr Komfort, Dämpfung und Flexibilität in einem leichten Produkt zu bieten.

WAS IST SO EINZIGARTIG AM ASICS GEL-VOLT33?

Bei der ASICS 33 Kollektion handelt es sich um ein neuartiges Sportschuhkonzept, das Schutz, Flexibilität, Komfort und Halt in einem extrem leichten, weniger strukturierten Paket bietet.

Die ASICS 33-Kollektion steht für eine Neuinterpretation des Impact Guidance Systems (I.G.S.), dem wissenschaftlich fundierten, ganzheitlichen Laufschuhkonzept für einen natürlicheren Bewegungsablauf, mit dem ASICS vor über 10 Jahren zum Wegweiser wurde.

  • Die Gewichtsreduktion und die flachere, flexiblere Mittelsohle sorgen für ein natürlicheres Bodengefühl.
  • Die durchgehende Guidance Line™ und die Propulsion Trusstic™ gewährleisten ein noch effizienteres Laufen.
  • Mehr Komfort durch die Entkopplung der Mittelsohle und die ASICS GEL™-Technologie.
  • Die einzigartige Geometrie der Mittelsohle sorgt für ein gutes Bodengefühl.

 

WIE FÖRDERT DIE 33 KOLLEKTION DAS NATURAL RUNNING-ERLEBNIS?

Im Jahr 2000 erkannte ASICS, wie wichtig natürliche Fussbewegungen und ein natürliches Lauferlebnis sind und schuf den Slogan „Bewegungsoptimierung statt Bewegungskontrolle".

Aufbauend auf Forschungsergebnissen dekonstruierte ASICS den Aufbau seiner Schuhe aktiv und entwickelte eine Technologie, bei der der Schuh nicht gegen, sondern mit dem Fuss arbeitet. Die 33 Kollektion ist die Fortsetzung dieser Philosophie. Das weniger konstruierte Design, leichte Materialien, Guidance Line™ und die flache, entkoppelte Mittelsohle mit tiefen Flexkerben fördern die natürliche Fussbewegung.

WELCHE WIRKUNG HAT DAS PROPULSION TRUSSTIC™-SYSTEM?

Das ASICS Propulsion Trusstic™-System ist das Ergebnis jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Es ist einer der wichtigsten Stützstrukturen des Fusses nachempfunden – der Plantar-Sehne im Fussgewölbe.

Diese sehr starke, fächerförmige Sehne stabilisiert das Fussgewölbe. Dank der Plantarfaszie kann der Sportler den Fuss in der Stossphase seines Schrittzyklus als effizienten und stabilen Hebel einsetzen. Das Anheben des Fussgewölbes und die Stabilisierung des Fusses während der Stossphase durch Anspannen der Plantarfaszie bezeichnet man als „Windlass-Mechanismus". Das Propulsion Trusstic™ -System unterstützt die Plantarfaszie und aktiviert den Windlass-Mechanismus.

WELCHE POSITION NIMMT DIE 33 KOLLEKTION IM AKTUELLEN ASICS-SORTIMENT EIN?

33 ist eine neue ASICS-Kollektion hochwertiger Laufschuhe, die ein spezielles Marktsegment bedienen wird: Natural Running.

Die 33 Kollektion ist kein Ersatz für ein anderes Segment oder Modell. Da über 40% aller Läufer mehr als ein Paar Laufschuhe verwenden, bietet die 33 Kollektion eine zusätzliche Möglichkeit zur abwechslungsreicheren und flexibleren Gestaltung von Trainingsplänen. Die ASICS-Forschung weist darauf hin, dass mehr Abwechslung bei Training und Gelände ein entscheidender Faktor für Verletzungsprävention ist.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN 33 UND RACING-LAUFSCHUHEN?

Die 33 Kollektion schafft ein Gleichgewicht zwischen einem natürlichen Laufgefühl, Reaktionsfreudigkeit und Komfort, so dass die Schuhe für die unterschiedlichsten Läufer mit diversen Laufstilen und Fähigkeiten geeignet sind.

Racing-Laufschuhe werden für fortgeschrittenere Läufer entwickelt und weisen eine grundlegendere Technologie bei der Kontur der Mittelsohle auf. Mit zunehmender Verbesserung von Stil und Fähigkeit kann der Läufer durch allmählichen Umstieg auf Racing-Schuhe bessere Zeiten erzielen. Für Einsteiger, Läufer mit biomechanischen Problemen oder Wochenendsportler ist die Serie 33 geeigneter.

HAT 33 EINEN FLACHEREN FERSENAUFBAU, DAMIT LÄUFER STÄRKER AUF DEM MITTELFUSS AUFSETZEN?

Die 33 Kollektion weist eine niedrigere Mittelsohle auf, doch das Verhältnis Ferse-Vorfuss – kurz Sprengung -- beträgt bei allen Modellen der 33 Kollektion 10 mm – wie bei regulären ASICS Hochleistungs-Laufschuhen.

Die Frage, wie der Fuss auf dem Boden aufkommen sollte, ist ein sehr umstrittenes Thema. Auf der Ferse, auf dem Mittelfuss oder besser auf dem Vorfuss? Jeder Sportler ist anders, jeder Sportler läuft anders, jeder Sportler hat eine andere Biomechanik, und jeder Sportler hat eine andere Körpermorphologie.

ASICS überlässt die Wahl dem Sportler. Statt Läufern eine bestimmte Art des Fussaufpralls – einen bestimmten Laufstil – aufzuzwingen, entwickelt und produziert ASICS Schuhe, die Sportlern die Flexibilität bieten, ihren Stil frei zu wählen und im Zuge ihrer sportlichen Weiterentwicklung auch zu verändern.

FÜR WELCHE LÄUFER EIGNET SICH ASICS 33 AM BESTEN?

Die 33 Kollektion von ASICS ist eine Serie technischer Sportschuhe, die für jeden Läufer etwas zu bieten hat.

Forschungsergebnisse weisen immer stärker darauf hin, dass Abwechslung der Körperbelastung und der Input-Signale eine sehr wichtige Strategie für die Verletzungsprävention darstellt. Deshalb empfiehlt ASICS Läufern, beim Laufen Untergrund, Intensität und Gelände zu variieren. ASICS empfiehlt darüber hinaus die Verwendung verschiedener Schuhe. Genau hier spielt die Serie 33 eine entscheidende Rolle.

Die 33 Kollektion ist äusserst vielfältig, denn sie eignet sich für tägliches Lauftraining ebenso wie für gemischtes Training mit anderen ASICS-Produkten.

Wie bei allen Sportschuhen empfiehlt ASICS Läufern mit starken biomechanischen Problemen, einen Sportschuh mit maximalem Halt auszuwählen.

IST 33 FÜR LANGSTRECKENLÄUFE WIE HALBMARATHONS UND MARATHONS GEEIGNET?

Die 33 Kollektion wurde als flexibler, reaktionsfreudiger und leichter Laufschuh entwickelt.

Das grundlegende Design beruht auf der ASICS-Philosophie der Bewegungsoptimierung. Beim Design des Schuhs wurde den Vorteilen Rechnung getragen, natürlichere Laufelemente in ein ausgewogenes Lauftraining einzubeziehen. Auch wenn der Schuh perfekt dazu in der Lage ist, die hohe Belastung von Langstreckenläufen zu bewältigen, ist es in diesem Fall doch empfehlenswerter, ein Mainstream-Modell aus dem ASICS-Sortiment zu wählen.