WANDERN MIT KINDERN

Tipps für ein tolles Wandererlebnis

"Wie lange noch?", wer kennt sie nicht? Auf Wandertour setzt die grosse Langeweile bei den Kleinen oft schnell ein. Das müsste nicht sein. Mit der richtigen Tourenwahl und ein paar Motivationstricks können die Kinder zu regelrechten Zugpferden werden.

Vorbereitung ist alles bei der Wanderung mit Kindern

Wie bekommt man die Kinder dazu, mit Begeisterung eine Wanderung zu starten? Indem man sie schon vor der Tour miteinbezieht und Vorfreude entfacht. Die Frage, wie weit es denn noch ist, wird sich beim Wandern mit Kindern nicht stellen, wenn der Nachwuchs von Anfang an mit in die Tourenplanung involviert ist. So kann man die Karte gemeinsam studieren, den Weg, die Berge und Bäche erklären und laut darüber spekulieren, welche Tiere man unterwegs vielleicht zu sehen bekommt.

Auch bei der Zusammenstellung von Ausrüstung und Proviant können die Kinder gleich an- und einpacken. Dabei lernen sie spielerisch, was alles in den Rucksack rein muss und worauf es am Berg ankommt. Vielleicht kann man gemeinsam noch einen Kuchen für unterwegs backen, Brote schmieren oder das Ei hart kochen. Und natürlich darf auch der kuschelige Begleiter mit auf Tour, dem die Kinder dann die Bergwelt erklären können.

Die richtige Tourenwahl für die Wanderung mit Kindern

Es gibt zahlreiche Routen, die sich ideal für Wanderungen mit Kindern eignen. Zu beachten ist, dass die Tour kinderfreundlich ist: Nicht zu lang, nicht zu steil, nicht zu eintönig. Ganz wichtig: Genügend Zeit für die Wanderung mit Kindern einplanen! Das erlaubt dem Nachwuchs, an besonders spannenden Orten auf Entdeckungstour zu gehen. Am Bach darf ruhig mal geplantscht und das Wasser aufgestaut werden, im Wald kann man aus den Materialien vor Ort ein Zwergenhaus bauen oder aber einen Wanderstock schnitzen. Den Abzweig zum Wasserfall sollte man bei der Wanderung mit Kindern unbedingt nehmen und natürlich sind vom Frosch bis zur Kuh alle Tiere am Wegesrand eine Pause wert.

Die Unterhaltung unterwegs

Kinder sind wissbegierig und jede Wanderung mit Kindern hält viele interessante Geschichten parat. Je besser sich da die Eltern vorbereiten, desto spannender wird's unterwegs.

  • Was lässt sich erzählen über die Flora und Fauna? Welche Wirkung haben die Kräuter und wie duften sie? Welcher Vogel singt da in den Bäumen? Warum pfeifen die Murmeltiere?
  • Die Bergwelt ist eine sagenumwobene Landschaft. Wahrscheinlich ranken sich auch viele Legenden um die Zwerge und Riesen in der Region, durch die die Tour verläuft. Eine gute Geschichte ist die beste Ablenkung.
  • An heissen Tagen wandert man am besten an einem plätschernden Bach entlang. Die Kinder kann man ruhig mit einer erfrischenden Spritzpistole oder einer Sprühflasche ausrüsten, die sie unterwegs immer wieder am Bach oder Brunnen auffüllen können.

Das lohnende Ziel der Wanderung mit Kindern

Nicht nur der Weg sollte das Ziel sein – Vorfreude kann die Kinder eifrig marschieren lassen. Deshalb sollte man vorab überlegen, ob die anvisierte Hütte vielleicht besonders spannend für die Kleinen ist. Gibt es Hühner, Ziegen oder vielleicht eine Sau im Stall? Ist es eine besonders kinderfreundliche Hütte mit einem Spielplatz, vielleicht sogar einem kleinen Kletterfelsen in der Nähe? Haben die Kinder ein Lieblingsessen, das es auf der Hütte gibt? Mit dem Kuchen oder Glacé vor Augen ist die Motivation schliesslich bei Alt und Jung gleich eine ganz andere.

Die richtige Ausrüstung für das Wandern mit Kindern

Die Kinder sollten gut gerüstet sein. Genauso wie die Erwachsenen brauchen sie gutes Schuhwerk, Funktionsbekleidung und der eigene Rucksack ist vielen Kleinen geradezu heilig: Hier können sie ihre geliebte Trinkflasche, überlebenswichtige Utensilien und die unterwegs gesammelten Schätze unterbringen. Nicht vergessen: Von den Socken bis zur Mütze ausreichend Wechsel- und Schutzbekleidung einpacken und den Sonnenschutz nicht vergessen.

Touren-Tipps in der Schweiz

Ideale Berg- und Hüttenwanderungen für Kinder quer durch die Schweiz haben Remo Kundert und Werner Hochrein in der Bergfloh-Serie (Rotpunktverlag) zusammengetragen.

Zur Outdoorübersicht