Menü

Über die Marke Rohner

1873 machte Jacob Rohner, geboren am 2.Oktober 1852, zusammen mit seinem Bruder Johannes Rohner den ersten Schritt zum Erfolg und gründete in einem Gebäude seines Vaters in Studen eine Handstickmaschinen-Fabrik mit acht Maschinen. Später kaufte er mehrere neue Maschinen dazu.

Bereits 1878 exportierte er selbst Stickereien ins Ausland, womit der grosse Aufstieg seiner Firma begann. Die Handstickmaschinen wurden verkauft und das Sticklokal wurde für den Export in das Geschäftshaus umgebaut. Jacob Rohner erreichte in sehr kurzer Zeit einen weltweiten Erfolg als Grosskaufmann, er reiste nach Nordamerika und Asien und besuchte die wichtigen Handelsplätze und Textilindustrien.

1930 gründete Jacob Rohner, in Balgach eine Sockenfabrik und kaufte spezielle Socken- und Strumpfhosen- Maschinen für eine industrielle Produktion; das Schweizer Rheintal war zu dieser Zeit berühmt für seine Textilfabrikationen. Mit der Anschaffung von Rundstrikmaschinen, welche erst kürzlich erfunden wurden gelang es Strümpfe und Socken von höchster Qualität zu produzieren. Die dazu benötigten Garne wurden ebenfalls in der Schweiz versponnen. Schon bald standen ?Rohner-Socken? für höchste Qualität und Komfort.

1933 übernahm er den Maschinenpark der Socken- und Strumpfwarenfabrik Billeter in Küsnacht (ZH) und erneuerte diesen im Jahr 1952, was der Durchbruch der Marke Rohner als Qualitätsbegriff im Strumpfwarensegment war.

1980 wurde die Socke mit rutschfestem Rohr «supeR» eingeführt, das bestverkaufte Produkt seit es auf dem Markt ist.

Die Jacob Rohner AG Balgach gründete 1989 eine Firma in Portugal: die Jacob Rohner Texteis, S.A. in Oliveira de Frades. Die Socken werden dort gekettelt und fertig ausgerüstet.

2002 kam die Kompressions-Sportsocke auf den Markt. Später, im Jahr 2007 entstand eine Weltneuheit, Rohner Socken produzierte nummerierte Socken, eine innovative Lösung, um die Socken beim Waschen nicht mehr zu verwechseln. 2011 wurden die ersten speziellen Klettersocken der Welt produziert, die «Rohner Rock».

2012 wies sich als sehr erfolgreiches Jahr auf, in dem der Rohner Online Shop eingeführt wurde und die Eröffnung des Outlet Store in Kreuzlingen stattfand. 2013 wurde die neue Strategie «Your next Footprint» Strategie mit den supeR organic cotton Socken eingeführt.

Seit 2015 hat die Jacob Rohner AG auch Biokeramik Socken im Sortiment, die in der Lage sind, Körperwärme zu regulieren. Die biokeramische Faser wirkt zudem geruchshemmend und antibakteriell. 2017 kommen Karbon Socken dazu, die den Feuchtigkeitstransport optimieren, das Verdunsten von Schweiss begünstigen und die muskuläre Leistungsfähigkeit steigern.

Auch Heute bleibt «Rohner» seinen Grundsätzen treu, dennoch werden die Strumpfwaren stets weiter entwickelt. Jeden Tag wird darüber nachgedacht die Produkte zu verbessern. Jeder Arbeitsschritt und jede Idee wird fortlaufend überdacht. Ziel bleibt höchster Tragekomfort, höchste Qualität und beste Passform.

Unsere Socken begleiten Sie im Alltag, auf Reisen und Expeditionen, sind Begleiter in jeder Situation. ?Rohner Socken? prägen Ihren Fussabdruck immer wieder neu und so sind wir überzeugt Sie jeden Tag aufs Neue Überraschen zu können.

Mehr laden