Snacks für Läufer/innen

Vor dem Lauf noch etwas kleines Essen? Wenn du die richtigen Snacks in der Nähe hast, ist dies kein Problem. Was aber sind die besten Snacks kurz vor dem Training und wann ist der beste Zeitpunkt diese zu essen? Wir haben dir einen kleinen Guide zu schnellen, gesunden und energiereichen Laufsnacks zusammengestellt.

Snacks vor dem Lauf

Die Nahrungsaufnahme vor deinem Lauf gib dir die Energie, die dein Körper für den bevorstehenden Run benötigt. Optimale Snacks erlauben dir, benötigte Energie aufzunehmen ohne dabei grosse Mengen essen zu müssen. Dazu solltest du Lebensmittel wählen, die hauptsächlich auf Kohlenhydraten basieren, wenig Fett und nicht zu viel Ballaststoffe enthalten.

Unsere Snackempfehlungen für Läufer/innen sind schnell und einfach zuzubereiten. Snacks für unterwegs unterscheiden sich nach der geplanten Länge des Laufes. Wenn du einen 2-stündigen Lauf vor dir hast, kann dein Snack etwas substantieller sein. Wenn du «nur» eine Stunde laufen gehst, wähle etwas kleiners und leichteres. Energieriegel und -Gels eignen sich ideal für die Mitnahme. Durch den hohen Zuckergehalt geben sie dir schnell viel Energie.
Unsere Empfehlungen für Pre-run Snacks sind:

  • Banane — ein klassischer Snack für Läufer/innen mit essentiellen Nährstoffen
  • Frisches Obst (z.B. ein Apfel) mit fettarmen Joghurt, Hüttenkäse oder einer natürlichen Nussbutter
  • Trockenfrüchte und Nüsse — kaufe diese vorverpackt oder erstelle eine eigene Mischung
  • Energieriegel & -Gels
  • Eine Scheibe Toast oder Reiswaffeln mit Mandelbutter
  • Toast mit Avocadoscheiben

Snacks nach dem Lauf

Nach dem Laufen ist es wichtig, die Proteinspeicher für Muskelwachstum und -reparatur aufzufüllen. Vernachlässige dabei aber die Kohlenhydrate nicht! Beides ist wichtig. Warte nicht zu lange bis zur Nahrungsaufnahme. Versuche etwa 30 Minuten nach dem Lauf etwas kleines zu essen. Einige ausgezeichnete Snacks für die Erholungsphase sind:

  • Smoothies, hergestellt mit Früchten und Milch
  • Brei oder Haferflocken mit frischen Früchten
  • Joghurt mit Müsli
  • Pita-Brot mit Hummus
  • Rührei mit Vollkorntoast

Für Läufer/innen sind gesunde Snacks ein wichtiger Bestandteil der Ernährung. Wenn du intensiv trainierst — z.B. für einen Marathon – musst du häufiger essen. Höre auf die Hinweise deines Körpers. Genauso wichtig ist es während des Tages reichlich Flüssigkeit zu trinken. Mit dem richtigen Kraftstoff und vielen Flüssigkeiten kannst du dein Leistungspotential optimal ausschöpfen.

Zur Runningübersicht